Unsere Arbeitsweise

Akquisition

Akquisition

Bei der Anbahnungs eines Mandats legen wir das Fundament für die Qualität der Zusammenarbeit mit unseren Klienten. Dabei geht es uns nicht nur um das Herausarbeiten von Stellenanforderungen. Ganz entscheidend ist es für die contagi Projektleiter das Geschäftsmodell des Klienten zu verstehen, sowie das Umfeld, in dem der künftige Stelleninhaber erfolgreich sein soll.

Initialisierung

Initialisierung

In der Initialisierungsphase stellt der Projektleiter sein internes Team für das Mandat zusammen. Zentrale Elemente sind dabei neben dem Staffing vor dem Hintergrund individuell passender Kompetenzen und Kapazitäten das Entwickeln einer maßgeschneiderten Suchstrategie und das Zusammenstellen der darauf abgestimmten Methoden.

Research

Research

Zielsetzung des Research sind erfolgreiche Erstgespräche und die Vorselektion geeigneter Kandidaten. Neben den klassischen Instrumenten des Executive Search nutzen wir bei contagi insbesondere unsere umfassenden Netzwerke, die auf persönlichen Beziehungen beruhen, die wir langfristig pflegen. Der Einsatz klassischen „Handwerks“ ist dabei ebenso obligatorisch wie innovative Applikationen und digitale Medien. Unsere Klienten sind in dieser Arbeitsweise durch unser kontinuierliches Reporting stets aktuell über unsere Aktivitäten informiert.

Selektion

Selektion

Während der Selektion lotet der contagi-Projektleiter im Zusammenspiel mit dem Research-Team in Telefoninterviews und persönlichen Gesprächen den Fit der Kandidaten aus. Gleichzeitig gilt es, Kandidaten für den Arbeitgeber und die Aufgabe zu begeistern. Auch in dieser Arbeitsweise steht der Projektleiter im regelmäßigen Austausch mit dem Klienten.

Entscheidung

Entscheidung

In der Entscheidungsphase arbeiten Klient, Projektleiter und Researchteam intensiv zusammen. Kandidaten stellen wir unseren Klienten in aussagefähigen Dossiers vor. Der Projektleiter begleitet die Interviews der Kandidaten beim Klienten und moderiert –soweit gewünscht- die Vertragsverhandlungen bis hin zum Abschluss. Gleichzeitig koordiniert das Research-Team das gesamte Kandidatenmanagement. Ziel ist es, dem Klienten die Fokussierung auf die eigentliche Personalentscheidung zu erleichtern.

Dokumentation

Dokumentation

Im Zuge der Projektdokumentation erfolgt das De-Briefing und Feedback zwischen Projektleiter und Research-Team. Gleichzeitig werden die lessons learned sowie die Ergebnisse des Projektes dokumentiert. Ziel ist es, die Servicequalität für den Klienten bei künftigen Mandaten kontinuierlich zu optimieren.

Betreuung

Betreuung

Für contagi endet ein Mandat keinesfalls mit dem Abschluss des Anstellungsvertrags. Der Projektleiter bleibt mit künftigen Stelleninhabern bis zum Onboarding und darüber hinaus im Dialog und bereitet sie aktiv darauf vor. Hinzu kommen obligatorische Follow-up Gespräche in und nach den ersten 100 Tagen in der neuen Position.

Projektende

Projektende

Erst danach betrachtet contagi ein Personalberatungsmandat als abgeschlossen.

Unser Aktionsradius

Positionen

Branchen

Reichweite / Standorte

Fokus Zielgruppen

Menü